Datenschutzerklärung
1
1
1
1
Datenschutzerklärung Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Verein. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig.  Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir Daten speichern und wie wir diese verwenden. 1. Allgemeines Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse). Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten bedeutet dies, dass wir diese z. B. erheben, kurzzeitig speichern, anonymisieren und nur zu Statistischen Zwecken nutzen (auch Mobilgeräten). Nachfolgende Informationen geben Ihnen Auskunft darüber, an welchen Stellen wir während Ihres Besuchs auf unserer Internet-Seite www.glasbachrennen.de („Seite“) und bei der Inanspruchnahme von Videos, Fotos usw Informationen von Ihnen erheben und wie wir diese nutzen. Eine Nutzung der Internetseiten der Rennsportgemeinschaft Altensteiner Oberland e.V. ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Die Nutzung bestimmter Services kann allerdings die Angabe personenbezogener Daten erfordern, z. B. Kontaktformulare oder Teilnahme an Gewinnspielen. Pflichtangaben sind entsprechend gekennzeichnet. Wenn Sie uns die hierfür erforderlichen Daten nicht zur Verfügung stellen möchten, können Sie die entsprechenden Services leider nicht nutzen. Wenn wir von „RSG“, „wir“, „uns“ oder „unsere“ sprechen, meinen wir damit Rennsportgemeinschaft Altensteiner Oberland e.V. und unsere verbundenen Veranstaltungen. Wir verwenden des Weiteren „Richtlinie“, um auf diese Datenschutzrichtlinie zu verweisen, sowie „Website “, um auf unsere Anwendungen zu verweisen. Rennsportgemeinschaft Altensteiner Oberland e.V. ist die juristische Person, die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich ist. 2. Wofür nutzen wir Ihre Daten? Zweck der Verarbeitung:  Erfassung und Auswertung von Nutzungsverhalten für interessenbasierte Werbung. Eigen- und Fremdwerbung Durchführung von Gewinnspielen Einbindung von Social Plugins und Social Share-Funktionen. Ermittlung von Störungen und Gewährleistung der Systemsicherheit einschließlich Aufdeckung und         Nachverfolgung unzulässiger Zugriffe und Zugriffsversuche auf unsere Web-Server. unserer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO) um Ihre lebenswichtigen Interessen zu schützen (Art. 6 Abs. 1 lit. d) DSGVO) Rechtsgrundlage: Interessenabwägung; wir und andere Werbetreibende haben ein berechtigtes Interesse,         interessenbasierte Werbung auszuspielen und unseren Nutzern Werbung zu bieten, die auf deren          persönliche Interessen zugeschnitten ist. Interessenabwägung; wir haben ein berechtigtes Interesse, das Nutzungsverhalten in unserem Online-         Angebot zu analysieren um dies fortlaufend zu verbessern bzw. an die Interessen unserer Nutzer         anpassen zu können Interessenabwägung; wir haben wir ein berechtigtes Interesse daran, auf den Wunsch unserer Nutzer,         die ein Social Plugin aktiviert haben, deren Informationen mit dem entsprechenden sozialen Netz-werk         zu teilen. Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen im Bereich Datensicherheit sowie Interessenabwägung;          wir haben ein berechtigtes Interesse an der Beseitigung von Störungen, der Gewährleistung der         Systemsicherheit und der Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche bzw.         Zugriffe. Interessenabwägung, wir haben ein berechtigtes Interesse an Direktmarketing, solange dies im         Einklang mit datenschutz- und wettbewerbsrechtlichen Vorgaben erfolgt Zu den personenbezogenen Daten, die wir automatisch bei der Nutzung unserer Webseite Erfassen, gehören folgende Daten: Computer- und Verbindungsinformationen wie Statistiken über Ihre Seitenaufrufe, Datenverkehr zu und         von den Websites, Ihre IP-Adresse und Informationen aus den Webserver-Logdateien. Wir verwenden Links zu verschiedenen sozialen Netzwerken. Diese sind so konfiguriert, dass sie erst         bei Klick auf den Button eine Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk herstellen. Details zu         den Social Media Links finden Sie in unserer Erklärung 3. Weitergabe von Daten an Dritte Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an Dritte gegeben, wenn wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Sofern Daten an Dritte übermittelt werden, wird dies in diesen Datenschutzbestimmungen erläutert. Bei einer Übermittlung auf Basis einer Einwilligung kann die Erläuterung auch bei Einholung der Einwilligung erteilt werden. Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten. 4. Speicherfristen Wir speichern Ihre Daten solange, wie dies zur Erbringung unseres Online-Angebots und der damit verbundenen Services erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung gesetzlicher (z. B. steuer- oder handelsrechtlicher) Aufbewahrungsfristen weiter vorhalten müssen (z. B. Rechnungen). Die Verarbeitung von Daten, die einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen, werden wir bis zum Ablauf der Frist einschränken. Konkret gelten für die im Rahmen dieses Online-Angebots verarbeiteten personenbezogenen Daten folgende Aufbewahrungsfristen: Logfiles:  Bei jeder Nutzung des Internet werden von Ihrem Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen übermittelt und von uns in sogenannten Log-Dateien gespeichert. Die Log-Dateien werden von uns zur Ermittlung von Störungen und Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Angriffsversuchen) für 7 Tage gespeichert und danach anonymisiert. Log-Dateien, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden. In den Log-Dateien werden insbesondere folgende Informationen gespeichert: o IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Endgeräts, von dem aus auf das Online-Angebot         zugegriffen wird; o Datum und Uhrzeit des Abrufs; o Übertragene Datenmenge; o http-Status-Code (z. B. „Anfrage erfolgreich“ oder „angeforderte Datei nicht gefunden“). Daten deren Verarbeitung durch gesonderte Einwilligung legitimiert wurde: Bis zum Entfall der         jeweiligen Zwecke oder bis zum Widerruf der Einwilligung Abrechnungsrelevante Daten wie Teile der Stammdaten, Tarifdaten, Vertragsdaten: Bis zum Ablauf der         gesetzlichen Aufbewahrungsfristen Beratungsrelevante Daten bei der Produktvermittlung wie Teile der Stammdaten, Produktdaten,         Vertragsdaten, Kontaktdaten: Nach Ende der Vertragslaufzeit und Ablauf der gesetzlichen         Aufbewahrungsfristen 5. Social Plugins Die verschiedenen Anbieter von Plugins werden im Folgenden unter dem Begriff „Plugin-Anbieter“ zusammengefasst. Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unseres Online-Angebots zu erhöhen, sind die Plugins mittels der sogenannten „Shariff-Lösung“ in die Seite eingebunden. Dies sorgt dafür, dass beim Aufruf einer Seite dieses Online-Angebots noch keine Verbindung mit den Servern des jeweiligen Plugin-Anbieters hergestellt wird. Erst wenn die Plugins von Ihnen aktiviert werden, stellt Ihr Internet-Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des jeweiligen Plugin-Anbieters her. Hierdurch erhält der Plugin-Anbieter die Information, dass Ihr Internet-Browser die entsprechende Seite unseres Online-Angebots aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Benutzerkonto bei dem Anbieter besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Log-Dateien (einschließlich der IP-Adresse) werden dabei von Ihrem Internet-Browser direkt an einen Server des jeweiligen Plugin- Anbieters übermittelt und ggf. dort gespeichert. Dieser Server kann seinen Standort außerhalb der EU bzw. des EWR haben (z.B. in den U.S.A.). Die Plugins stellen selbständige Erweiterungen der Plugin-Anbieter dar. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der von den Plugin-Anbietern über die Plugins erhobenen und gespeicherten Daten. Wenn Sie nicht möchten, dass die Plugin-Anbieter die über dieses Online-Angebot erhobenen Daten erhalten und ggf. speichern bzw. weiterverwenden, sollten Sie die jeweiligen Plugins nicht verwenden. Sie können das Laden der Plugins grundsätzlich auch mithilfe von Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, sogenannten Script-Blockern. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Erhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Plugin-Anbieter sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter. Wir verwenden Social Plugins („Plugins“) folgender Anbieter: Plugins des sozialen Netzwerks Facebook; Facebook wird unter www.facebook.com von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, und unter www.facebook.de von Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Irland, betrieben („Facebook“). Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins; Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie hier: http://www.facebook.com/policy.php. Plugins des sozialen Netzwerks Youtube; Youtube wird unter www.youtube.com von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA, betrieben. Eine Übersicht über die Plugins von Youtube und deren Aussehen finden Sie hier: https://support.google.com/youtube/answer/171780?hl=de Informationen zum Datenschutz bei youtube finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de 6. Wie machen Sie Ihre Rechte geltend? Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben im Abschnitt Kontakt. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist. Bitte beachten Sie, dass wir die weitere Verarbeitung Ihrer Daten zunächst nur einschränken werden, sofern der Löschung Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. 6.1 Ihre Rechte auf Auskunft und Berichtigung Sie können verlangen, dass wir Ihnen bestätigen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten und Sie haben ein Recht auf Auskunft im Hinblick auf Ihre von uns verarbeiteten Daten. Sollten Ihre Daten unrichtig oder unvollständig sein, können Sie verlangen, dass Ihre Daten berichtigt bzw. vervollständigt werden. Wenn wir Ihre Daten an Dritte weitergegeben haben informieren wir diese über die Berichtigung, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist. 6.2 Ihr Recht auf Löschung Sie können, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, von uns unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Dies ist insbesondere der Fall wenn: Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt         werden die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ausschließlich Ihre Einwilligung war und Sie diese widerrufen         haben Sie der Verarbeitung zu werblichen Zwecken widersprochen haben („Werbewiderspruch”) Sie einer Verarbeitung auf der Basis der Rechtsgrundlage Interessenabwägung aus persönlichen         Gründen widersprochen haben und wir nicht nachweisen können, dass es vorrangige berechtigte         Gründe für eine Verarbeitung gibt Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu         entsprechen. Wenn wir Ihre Daten an Dritte weitergegeben haben informieren wir diese über die Löschung, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Bitte beachten Sie, dass Ihr Löschungsrecht Einschränkungen unterliegt. Zum Beispiel müssen bzw. dürfen wir keine Daten löschen, die wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen noch weiter vorhalten müssen. Auch Daten, die wir zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen sind von Ihrem Löschungsrecht ausgenommen. 6.3 Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie können, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und dann solange bis wir die         Möglichkeit hatten, die Richtigkeit zu überprüfen die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt und Sie statt der Löschung (siehe hierzu den vorigen         Abschnitt) eine Einschränkung der Nutzung verlangen  wir Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese jedoch zur         Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung Ihrer Rechtsansprüche brauchen Sie Widerspruch aus persönlichen Gründen erhoben haben, und dann solange bis feststeht, ob Ihre         Interessen überwiegen. Wenn ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht markieren wir die betroffenen Daten um auf diese Weise sicherzustellen, dass diese nur noch in den engen Grenzen verarbeitet werden, die für solche eingeschränkten Daten gelten (nämlich insbesondere zur Verteidigung von Rechtsansprüchen oder mit Ihrer Einwilligung). 6.4 Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns auf Basis einer Einwilligung gegeben haben, in einem übertragbaren Format zu erhalten. Sie können in diesem Fall auch verlangen, dass wir diese Daten direkt einem Dritten übermitteln, soweit dies technisch machbar ist. Ihr Recht auf Widerruf der Einwilligung sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt. 6.5 Ihr Widerspruchsrecht aus persönlichen Gründen Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse beruht. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn wir können – gemäß den gesetzlichen Vorgaben – zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen. 7. Beschwerden bei einer Aufsichtsbehörde Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu insbesondere an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder die für den Ort zuständig ist, an dem die Verletzung des Datenschutzrechts stattgefunden hat. Wenn Sie Fragen oder Beschwerden zu dieser Datenschutzerklärung oder unserem Umgang mit Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter info@glasbachrennen.de oder wenden sich an unseren Vereinsvorsitzenden. Sie können sich auch schriftlich an uns wenden. Adressen finden Sie im Kontaktbereich