Läufe FIA Europabergmeisterschaft Das höchste Prädikat im internationalen Bergrennsport ist die Berg Europameisterschaft (EBM). Diese wird seit 1930 ausgetragen und findet derzeit in 11 Europäischen Ländern statt. Das internationale Fahrerfeld und die spektakulären Fahrzeuge sind einzigartig. Der derzeitige Europabergmeister ist Simone Faggioli auf seinem vom Werksteam eingesetzten Osella FA 30. Weitere Infos: Deutsche Automobil-Berg-Meisterschaft National A Die Deutsche Bergmeisterschaft hat lange Tradition im deutschen und internationalen Motorsport. Ist sie doch der Grundstein für viele bekannte Motorsportler und ein Wegbegleiter von vielen Talenten. Derzeit wird sie in 10 Veranstaltungen in Deutschland und Luxemburg ausgetragen. Weitere Infos: KW Berg-Cup International Seit 1987 gibt es speziell für die verbesserten Fahrzeuge der Gruppe H eine eigene Serie. Diese macht mit ihren wunderschönen Fahrzeugen einen Großteil des Starterfelds aus. Über mehrere Klassen und eine Startervielfalt wird hier der Bergrennsport am deutlichsten erkennbar, liegen doch die Unterschiede in den  Ergebnissen im tausendstel Sekundenbereich Weitere Informationen zum KW Berg-Cup findet ihr unter :    NSU Bergpokal im KW Berg-Cup National A Besonders eine bestimmte Fahrzeuggruppe, nämlich die unvergessenen NSU - TT haben in dieser Serie ihr Betätigungsfeld gefunden und sind mit einer stattlichen Anzahl von ca. 20 Fahrzeugen vertreten. Somit ist die sportliche Auseinandersetzung untereinander groß geschrieben. Die unterschiedlichen Bergrennstrecken geben dem Classic Berg Cup ein attraktives Betätigungsfeld. Weitere Informationen findet ihr unter :    DMSB Berg Team-Cup National A Es dürfen sich nur Teams mit maximal vier Mitgliedern und ihren jeweiligen Rennfahrzeugen bilden, die alle mindestens im Besitz einer Nationalen Lizenz Stufe A des DMSB sein müssen und im KW Berg Cup eingetragen sind. Weitere Informationen findet ihr unter :    DMSB Automobil-Berg-Cup National A Der DMSB schreibt den  Automobil Berg Cup 2017 nach Level 3 der allgemeinen DMSB-Prädikatsbestimmungen aus. Teilnahme- und wertungsberechtigt sind Fahrer, die mindestens im Besitz einer Nationalen Lizenz Stufe A des DMSB sind; Lizenznehmer mit einer gleichwertigen Fahrerlizenz anderer Motorsport- Föderationen sind teilnahmeberechtigt, werden zum DBC für Tourenwagen jedoch nicht gewertet. Weitere Informationen findet ihr unter :